Um eine grundlegende Entscheidungen treffen zu können, gehen Sie Schritt zu Schritt vor.

Sie nehmen ihre Fahne nun genau in Augenschein und damit können Sie schon vorab beurteilen wie der Zustand der Fahne ist

  1. leicht verschmutzt, Aufhängung und Fransen beschädigt 
  2. kleine, leicht Risse an den Außenkanten
  3. Risse und Beschädigungen im Tuch und Stickerei
  4. Untergrund ist nur noch zum Teil vorhanden, Stickerei ist beschädigt

Bei den Punkten 1 + 2 ist die Handhabe noch überschaubar und der Aufwand von leicht bis mäßig. In Preis und Geld ausgesprochen je nach Aufwand bis 500,00€

Ab den Zustand von Punkt 2 da kommen weiter wichtige Punkte dazu.

Wieviel darf Ihre „Restauration“ kosten und was soll mit der Fahnen letztendlich geschehen?

Will man ein „Übertragen“ – eine „Netzstickerei“ – oder eine „Dublette“?

Die preisgünstige Aktion ist der handkolorierte Stoffdruck ab. 1.000 Euro

Die Netzstickerei die die Fahnen im ist Zustand konserviert. 1,2-3.000 Euro

Das Übertragen von alter Stickerei ab 2.500 Euro pro Seite

Eine echte Restauration wir preislich ausscheiden, da diese weit über 10 Tausend Euro kommt.

Der Mitinhaber Herr Koch ist ein Vexillologe (Fahnenkundler), Heraldiker und Textil Diplomingenieur. Sein Wissen und die ständige Erfahrung, ist die Grundlage für eine gute Beratung.

.

.